Stubai

Gletscherzauber

Skifahrer genießen die Aussicht am Stubaier Gletscher
ab € 145,-

Angebot gültig vom 16.10.2016 - 06.05.2017

  • 2 bis 7 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension oder in einer Ferienwohnung
  • 2 1/2, 3, 4, 5 oder 6 Tage Skipass für den Stubaier Gletscher
  • Gratis Skibus im Stubaital



jetzt buchen

1 Skitag geschenkt

Start Skisaison Stubaier Gletscher
Ab € 289,-

Angebot gültig: 24.04. - 05.05.2017

Ab 5 Tagen Aufenthalt im Stubai gibt es einen Skitag am Stubaier Gletscher geschenkt!

  • 5, 6 oder 7 Übernachtungen mit Frühstück oder HP oder in einer Ferienwohnung
  • 5, 6 oder 7 Tage Skipass Stubaier Gletscher zum Sondertarif, je nach Aufenthaltsdauer
  • 5, 6 oder 7 Tage Skiverleih beim Intersport Stubaier Gletscher - ein Tag geschenkt (optional)
  • Gratis Skipass für Kinder unter 10 Jahren (in Begleitung eines Elternteils)
  • Gratis Skibus im Stubaital
Jetzt buchen!

Wilde Wasser Wanderung

WANDERUNGEN RUND UM DAS WASSER- WASSER IN SEINER REINSTEN FORM ERLEBEN

Die Aussichtsplattform TOP OF TYROL steht genau an der Wasserscheide zwischen Ötztal und Stubai. Sie können dem Weg des Wassers talwärts folgen. Gletscherphänomene lassen sich aus der Nähe bestaunen. Große Moränenkämme und Gletscherschliffe erinnern an die enorme Ausdehnung der Alpengletscher.
Gehzeit: 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel

MUTTERBERGER SEE
Ab der Mittelstation Fernau steigen Sie zuerst zum kleinen Egesensee auf, weiter über einen Teil des Stubaier Höhenweges zum Mutterberger See und von dort Abstieg zur Talstation.
Gehzeit: 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel  

RUNDWANDERWEG DRESDNER HÜTTE
Vorbei an kleinen Seen, Lacken und Tümpeln, führt der Weg auf eine Hochfläche, die dem Wanderer eine großartige Aussicht auf die umliegende Gletscher- und Bergwelt ermöglicht.
Gehzeit: 1 Stunde
Schwierigkeitsgrad: mittel 

SULZENAUHÜTTE
Ab der Mittelstation Fernau führt ein Steig nach Osten über das Peiljoch, wo sich ein prächtiger Tiefblick auf den zerrissenen Sulzenauferner auftut. Der Weg führt über das Gletschervorfeld weiter zur Sulzenauhütte und über die Sulzenaualm entlang des spektakulären Grawa-Wasserfalls zurück ins Tal.

Gehzeit: 5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: schwer 

Download Folder WildeWasserWeg

Suchen & Buchen