WINTERWANDERN UND GLETSCHERLUFT GENIESSEN

WANDERN IM WINTER

Die Stubaier Gletscherbahn bringt Sie direkt in die Gletscherwelt, wo Sie auf einem markierten und gesicherten Winterwanderweg die Gletscherluft geniessen können.

Der präparierte Winterwanderweg führt von der Bergstation Eisgrat zur Bergstation Gamsgarten (300 hm, 45 Min. Gehzeit) DERZEIT GESCHLOSSEN

Die zweite Route führt von der Bergstation Gamsgarten zur Bödelehütte (wenige Höhenmeter, hin & retour 2 Stunden). Winterwandern am Stubaier Gletscher: Ein tolles winterliches Erlebnis auch für Nicht-Skifahrer oder Gelegenheitswanderer.

KARTE WINTERWANDERWEG

Die Winterwanderweg finden Sie hier in einer interaktiven Karte dargestellt

HINWEIS FÜR WANDERER

Die Anlagen der Stubaier Gletscherbahn befinden sich in hochalpinem Gelände. Abseits der unmittelbaren Stationsbereiche ist mit hochalpinen Gefahren zu rechnen. Die Stubaier Gletscherbahn übernimmt keine wie immer geartete Haftung für Unfälle auf den Wanderwegen und im alpinen Gelände außerhalb der Stationsbereiche. Bei widrigen Verhältnissen (Schnee, Sturm, Nebel etc.) werden die Wanderwege und –touren erheblich anspruchsvoller bzw. unbegehbar! Wir empfehlen eine persönliche Tourenberatung in den Bergführerbüros.